Posted on

Wir lassen die Corona-Infizierten einfach sterben?


Immer mehr Bundesländer schrauben den Anteil an Intensivbetten herunter, den Krankenhäuser für Corona-Patienten freihalten müssen.
Die deutschen Krankenhäuser halten nach Recherchen der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” trotz steigender Infektionszahlen immer weniger Betten auf ihren Intensivstationen für Patienten frei, die schwer am neuartigen Coronavirus erkrankt sind. Demnach hat die baden-württembergische Landesregierung hat in dieser Woche entschieden, dass künftig statt 35 Prozent nur noch zehn Prozent der Betten für diese Patienten reserviert werden sollen. Sie folgte damit der Entwicklung in anderen Bundesländern. In Berlin seien bereits seit Juni nur noch zehn Prozent der Betten für Covid-Patienten reserviert, Niedersachsen folgte Mitte Juli. https://archive.is/69S2z


Du kannst selbst nicht aktiv werden? Lass einfach von anderen Deine Aufkleber kleben! Klick auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.