Posted on

Wiegand soll zwangsbeurlaubt werden


Wird der (Noch)-OB von Halle, Bernd Wiegand, bald den Ratshof nur noch von außen sehen dürfen? Und werden die anderen zu Unrecht und heimlich Geimpften ihm folgen?

„Eine Abwahl von Oberbürgermeister Bernd Wiegand wird zwar immer wieder diskutiert, doch der Antrag selbst fehlt noch. Bislang hatte eine Mehrheit der Stadträte noch darauf gehofft, dass das Land eine Suspendierung ausspricht und damit der Rat außen vor ist.

Nach der Durchsuchung des OB-Büros durch die Staatsanwaltschaft gehen die Räte nun doch in die Offensive. Demnach soll es am 15. März ab 16.30 Uhr eine Sondersitzung geben. Dabei soll Wiegand die Führung der Dienstgeschäfte untersagt werden, zugleich soll er Hausverbot im Ratshof bekommen.

Die Untersagung der Führung der Dienstgeschäfte ist eine Vorstufe vor der disziplinarrechtlichen Suspendierung.“ https://archive.is/X9vrh

https://t.me/SandraGabriel269


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.