Posted on

Wer will denn den Karl erschlagen?


Ich rufe natürlich nicht dazu auf aber kann solch emotionale Reaktionen von Impfapartheids-Opfern durchaus verstehen. Lauterbach ist einer der verantwortlichen Corona-Priester, welche unermessliches Leid über die Bevölkerung gebracht haben. Merkel fand doch auch den Stauffenberg gut, also… https://archive.md/dhqIX


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken

5 thoughts on “Wer will denn den Karl erschlagen?

  1. Vermutlich PSYOP, da niemand sich die Hände schmutzig machen würde wollen.
    Sollen die da Oben gefälligst jeder selbst tun.

    Den Wahrheits-Baron bitte ich beim Wort zu nehmen, ob er dann suizidal im eigenen Lügen Sumpf ertrinkt? Kann sich ja mit seinen “Wahrheiten” aus der eignen Scheiß ziehen.

    **tps://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/corona-inzidenz-thueringen-100.html#kommentare
    **tps://archive.vn/4EflS
    https://archive.vn/4EflS#selection-2909.0-2909.80
    “natürlich ist die Inzidenz ein zentraler Indikator für die Infektionsentwicklung” … und schon sind wir wieder bei Herrn Dorsten anläßlich des MERS Kamelschnupfen 2014 und der frage was denn nun so sehr anders ist.

    1. Früher wäre der VIP Karl Lauterbach einer der ersten im Atombunker.

      Also warum nicht Drittimpfung und so weiter gern auch wöchentlich oder täglich ein Booster?
      Aber mit echtem Spritz-“Gift” und kein Placebo.

    2. “Abgesehen davon, dass Hinterbliebene von MERS-Opfern Ihren Begriff nicht teilen werden fehlt Ihrem Kommentar nun auch ein Bezug zur aktuellen Entwicklung einer aktuellen Pandemie auch in Thüringen, weshalb wir auf die Netiquette hinweisen, die konkrete Argumente und einen Themenbezug verlangt.”
      https://archive.ph/ELngv#selection-2567.0-2566.1

      Der MERS Kamelschnupfen war in der angeblichen Größe ein medialer Lug und Trug.
      Der Themenbezug ist doch wohl deutlich, so wie die ermessenen Inzidenz 2014 ungeeignet waren sind die ermessenen Inzidenz 2019 von gleich mangelhafter Qualität.

      1. “Ja, aber die Methode ist so empfindlich, dass sie ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgend etwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall. Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten. Auch so ließe sich die Explosion der Fallzahlen in Saudi-Arabien erklären. Dazu kommt, dass die Medien vor Ort die Sache unglaublich hoch gekocht haben.”
        (Virologe Drosten im Gespräch 2014 „Der Körper wird ständig von Viren angegriffen“ )

        https://www.wiwo.de/technologie/forschung/virologe-drosten-im-gespraech-2014-die-who-kann-nur-empfehlungen-aussprechen/9903228-2.html

      2. **tps://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/corona-inzidenz-heute-100.html?commentId=be5d6aa3-3709-49a1-9dde-2cae43342bdd
        https://archive.vn/4m293

        Wie kann man Ihnen den “Bezug zur aktuellen Entwicklung” so verdeutlichen, dass Sie auch befähigt sind dies geistig zu erfassen?
        Wir haben hier zweimal PCR – Test basierte Inzidenz!
        Damit auch den Zusammenhang zwischen Kamelschnupfen 2014 und Corona 2019
        Wo können oder wollen Sie nicht verstehen?

        Für Sie mit ihren kruden Ideen 300 Prozent Profit auf Gefahr des Galgens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.