Posted on

Täter lebt noch nicht lange hier


In Donauwörth haben am Sonntag zwei Männer einen Freizeitsportler mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Die Tat geschah im Bereich des Alten Donauhafens. Die Unbekannten sind flüchtig. Die Kripo Dillingen ermittelt wegen eines versuchten schweren Raubs.

Nach ersten Erkenntnissen joggte der 22-Jährige, der aus Donauwörth stammt, um 20.45 Uhr im Bereich der Kapellstraße/Zirgesheimer Straße auf dem Fußweg des Alten Donauhafens. Dort hielten sich nach Aussage des Opfers zwei Männer mittleren Alters im Bereich einer Parkbank auf. Diese befindet sich von der Stadtmitte aus gesehen im hinteren Bereich der Hafenmauer auf Höhe der Agentur für Arbeit direkt neben einem Treppenabgang zur Donau. https://archive.is/wip/dUcep


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.