Posted on

Spiele für das dumbe Volk in Halle


Brot ist alle, aber dafür können wir ja Kuchen essen. Solange es noch Spiele gibt, halten die Hallenser auch ihr Maul über Wiegands Eskapaden in der Corona-Diktatur. “

Corona-bedingt gab es zwar keine große Fete. Trotzdem herrschte viel Spaß am Ufer des Hufeisensees in Halle. Hier fand am Sonntag die dritte Auflage des Iron Race statt.

Für die rund 250 Teilnehmer ging es bei dem Crosslauf 8 oder 16 Kilometer. Dabei verschiedene Hindernisse überwinden, zum Beispiel durch Matschgruben springen – angekündigt als Schlammbowle oder über ein Feuerhindernis springen.” https://archive.is/wip/32YnS


Du kannst selbst nicht aktiv werden? Lass einfach von anderen Deine Aufkleber kleben! Klick auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.