Posted on

Soll die Montagsdemo ausgehungert werden?


Nein, Enrico. Ich will nicht die Versammlungsbehörde verklagen. Ich will – bei Erfolgsaussicht – gegen die Auflagen, welche unsere potentiellen Mitdemonstranten diskriminieren per Auflagenbescheidsanfechtung angehen. Aber das spreche ich noch mit unseren Anwälten ab. Entscheidet sich diese Woche.

Am vergangenen Samstag haben Rechtsextremist Sven Liebich und seine Anhänger die Maskenpflicht in der Altstadt von Halle umgangen, in dem sie die ganze Zeit Möhren und Popcorn gegessen, Lollis gelutscht, Bier getrunken und Zigaretten geraucht haben.

Am Montag nun standen alle Teilnehmer mit Maske auf dem Marktplatz. Denn die Versammlungsbehörde hatte entschieden, dass während der Versammlung Essen und Trinken untersagt sind. „Das ist Faschismus“, meinte Liebich. Er will gegen das Verbot klagen.” https://archive.is/wip/9rUSx


Folge mir auf Telegram, um informiert zu bleiben!

Jetzt auf Telegram folgen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.