Posted on

Pläne für Digitalen Impfpass im März


In der EU soll schon bald ein digitaler Impfpass möglich sein. Entsprechende Pläne für die Ausarbeitung eines solchen Dokuments will die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen noch im März vorlegen. Dies kündigt die CDU-Politikerin in einer Videokonferenz mit deutschen Unionspolitikern an. Mit dem Gesetzentwurf soll klar werden, wie der europäische Impfnachweis konkret aussehen solle, sagte von der Leyen.
Bereits vergangene Woche hatten sich die 27 EU-Staaten darauf geeinigt, dass es einen gegenseitig anerkannten Impfnachweis geben soll. Wie der ausgestaltet wird, ist aber bislang unklar. Angedacht sind eine Datenbank zur Registrierung der Impfungen und ein personalisierter QR-Code für Geimpfte. Die EU-Kommission muss nun den Gesetzentwurf vorlegen. https://archive.is/Ftmw5


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.