Posted on

Obdachlose: Jeder muss seinen Beitrag leisten


Als wir 2015 das große gemeinschaftliche #RefugeesWelcome ausgerufen haben, wussten wir noch nicht, welche Kosten da auf uns zukommen. Kost, Logis, neue Häuser und Wohnungen, reich gedeckte Tafeln. Das kostet. In Dortmund dürfen nun auch Obdachlose ihren Beitrag zur Finanzierung dieser Willkommenskultur leisten. Die Bußgelder könnten sie sich ja leicht wieder reinbetteln. http://archive.is/0O1Hh


Werde jetzt Aktivisten-Pate

Kommentar verfassen