Posted on

Nein, es sind Konzentrationslager


Einige Bundesländer wollen nun härter gegen Quarantänebrecher vorgehen. Neben hohen Bußgeldern droht bei Missachtung der geltenden Bestimmungen künftig im Extremfall die Zwangseinweisung – etwa in eine Klinik, eine Erstaufnahmeeinrichtung oder eine Jugendarrestanstalt.Ein 27-Jähriger geht trotz Corona-Infektion ins Fitnessstudio. Zweimal. Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat nun Anklage gegen ihn wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen erhoben. Er wurde den Angaben zufolge mündlich und schriftlich über seine Quarantäne informiert und hat sie wissentlich ignoriert.Der Fall zeigt eine zentrale Problematik, mit der Gesundheitsämter bei der Kontaktnachverfolgung konfrontiert sind: Was tun mit hartnäckigen Quarantäneverweigerern? https://archive.is/rv6Ha


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.