Posted on

Negerangriff auf Deutsche in Halle


Im Bereich der Ludwig-Stur-Straße kam es am Freitag, gegen 20.45 Uhr zu einer Auseinandersetzung. Ersten Erkenntnissen zufolge hielten sich ein 17- und 18-Jähriger auf dem Fußballplatz/ Spielplatz auf. Dort wurden die Beiden, Zeugenaussagen zufolge, von einer Gruppierung, bestehend aus zwei weiblichen und drei männlichen Personen, angesprochen und dabei beleidigt sowie geschlagen. Medizinisch versorgt werden musste niemand. Sachen der Opfer wurden beschädigt.

Zeugenaufruf: Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu der angreifenden Gruppierung machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Halle (Saale) unter: 0345 224 2000 zu melden.

Beschrieben werden können die Tatverdächtigen folgendermaßen:

weiblich, dunkler Teint, dunkle Haare, dunkle Bekleidung; weiblich, schwarze Haare, weinroter Pullover, Camouflage-Hose; männlich, 185 cm, afrikanischer Phänotyp, dunkle Kleidung; männlich, arabischer Phänotyp, dunkle kurze Haare, ca. 160 cm, dunkle Kleidung; männlich, arabischer Phänotyp, er trug ein Kopftuch und ist circa 170 cm groß. https://archive.is/wip/Sgc8Y


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.