Posted on

Nach der Impfung sterben Menschen


Im Landkreis Uelzen warten die Behörden auf das Ergebnis einer Obduktion: Eine Pflegekraft war kurz nach einer Covid-19-Impfung gestorben. Allerdings gibt es bisher keine Hinweise, dass ihr Tod im Zusammenhang damit steht.
Todesfälle von schwerkranken alten Menschen kurz nach der Schutzimpfung gegen Corona gab es in Deutschland bereits mehrere. Nun schlägt ein Fall hohe Wellen: Eine Frau “im mittleren Alter” ist verstorben, wie ein Sprecher des Kreises Uelzen bestätigte. In Kreisen von Impfgegnern wird dieser Vorfall genutzt, um Vorbehalte gegen das Impfen zu schüren. Doch es gibt bisher keine Anzeichen, dass die Frau wegen der Impfung gestorben ist. https://archive.is/07jaO


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.