Posted on

Na klar: Jetzt auch noch Kiez-Döner unter Zwillenbeschuss


Hier vermute ich Trittbrettfahrerei. Der Anschlag von Halle hat dem Kiez-Döner einen spektakulären Mehrumsatz beschert. Die Nachfrage nach seinen Dönern im alternativen Viertel stieg sprunghaft an und es wurde ein Fanartikelverkauf mit T-Shirts mit den Namen der Mordopfer ins Leben gerufen. Nun, Monate nach der schrecklichen Tat schwächelt der Umsatz natürlich wieder ab und man kann natürlich auch nicht auf neue Opfer hoffen. Aber so ein “Beschuss”, der dann auch noch von der örtlichen Lügenpresse als “mutmaßlich rechtsmotiviert” dargestellt wird, schiebt die Werbekarre dann schnell wieder aus dem Dreck. Ein Schelm, wer Arges dabei denkt. Oder es waren doch wieder die Zecken, um den Gaul “Falseflag” weiter zu reiten. http://archive.is/wip/wUJ0T


Du kannst selbst nicht aktiv werden? Lass einfach von anderen Deine Aufkleber kleben! Klick auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate

One thought on “Na klar: Jetzt auch noch Kiez-Döner unter Zwillenbeschuss

  1. […] Beitrag Na klar: Jetzt auch noch Kiez-Döner unter Zwillenbeschuss erschien zuerst auf […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.