Posted on

Moria-Taktik mit Brandstiftung ist alt


Heidelberg-Kirchheim. (pol/mare) Weil er kein Taschengeld bekommen hatte, hat ein 31-jähriger Bewohner des Ankunftszentrums im Patrick-Henry-Village am Mittwochnachmittag Papier in einem Einbauschrank nahe der Küche angezündet. Das berichtet die Polizei.Seine Wut sei so groß gewesen, dass er außerdem die Scheiben eines Fensters und der Eingangstüre mit Tritten beschädigte, hieß es. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bemerkte gegen 16.20 Uhr den Feueralarm während der Essensausgabe und konnte durch sein schnelles Reagieren Schlimmeres verhindern. https://archive.is/1e7Fp


Du kannst selbst nicht aktiv werden? Lass einfach von anderen Deine Aufkleber kleben! Klick auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate

One thought on “Moria-Taktik mit Brandstiftung ist alt

  1. Naja, das werden die jetzt so beibehalten, wenn sie nicht bekommen was sie wollen.
    Strafen gibts ja nicht für die Bereicherer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.