Posted on

Montagsdemo um 24 h auf Dienstag verlegt, auf 29.9.


Wir sehen uns morgen am DIENSTAG auf dem Markt, Ostseite natürlich. Heute keine MONTAGSDEMO! Wir werden uns nicht unterstellen lassen, auf Teufel komm raus heute am jüdischen Hochfeiertag auf dem Markt angeblich zu provozieren. Auch wenn wir NICHTS mit dem irren Balliet und dessen Beweggründen zu tun haben. Deshalb wird die Montagsdemo spontan auf Dienstag, dem 29.9.20 verlegt, weil wir auch keine ausfallen lassen werden. Wieder in Wiegands und unserer guten Stube, die Ostseite des Marktplatzes von Halle. Bitte weitersagen!


Du kannst selbst nicht aktiv werden? Lass einfach von anderen Deine Aufkleber kleben! Klick auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate

2 thoughts on “Montagsdemo um 24 h auf Dienstag verlegt, auf 29.9.

  1. “dem irren Balliet”
    … so der S.B. verstößt gegen mehrere Naturgesetze und deine Aufklärung geht gegen Null?
    Wer hat dich zurückgepfiffen?

    Vor einem Jahr hatte Sven Liebich da noch kritische Fragen. Doch dann Schweigen.

    1. Ok der Patsy Stephan Balliet hat gestanden aber in welchem Hexenprozess und in welchem Moskauer Schauprozess wurde nicht gestanden?
      # Wer kann ohne Funknetz mobil telefonieren oder gar Daten und Videos senden?
      Der Wundertäter Stephan Balliet?!?
      # Wer kann mit drei Schuß Schrot eine Türklinke abschießen?
      Nur der Wundertäter Stephan Balliet?!?
      Und dabei das Kiefern-, Fichteholz der Tür aus kurzer Distanz kaum beschädigt?
      Wer kann das mit echtem Sportgewehr und Schrot oder Jagtgewehr und Vogelschrot nachstellen?
      Warum wird die Tat nicht rekonstruiert?
      Und das ist lang noch nicht alles an Unstimmigkeiten in diesem Theater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.