Posted on

Migrant raubt Behinderte aus


St. Georg/Steilshoop -Nach zwei brutalen Raubüberfällen sucht die Hamburger Polizei dringend nach Zeugen: Am Dienstagvormittag war in St. Georg ein körperlich eingeschränkter Mann überfallen worden. Am Nachmittag klaute ein Täter dann am Bramfelder See einer Spaziergängerin das Handy.Der körperlich eingeschränkte 52-Jährige hatte nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen gegen 11.45 Uhr eine Arztpraxis verlassen und auf ein Taxi gewartet, als ein Mann ihn unvermittelt zu Boden stieß.
Der Täter raubte das Handy und das Portemonnaie des 52-Jährigen und flüchtete in Richtung Hauptbahnhof. Er wird wie folgt beschrieben:Er ist 30 bis 40 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, hat eine schlanke Figur und laut Polizei ein „rumänisches“ Erscheinungsbild. Er trug bei der Tat  blaue Jeans, eine braune Lederjacke und weiße Turnschuhe https://archive.is/ovfoY


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.