Posted on

Merkel muss noch warten


“Mehr militärisches Engagement und „ein neues Kapitel deutsch-amerikanischer Freundschaft und Zusammenarbeit“ hat Angela Merkel dem neuen US-Präsidenten Joe Biden bereits öffentlich versprochen.

Dafür hat Biden am Sonntag bereits mit dem französischen Staatschef Macron telefoniert und für die Stärkung der bilateralen Beziehungen „mit unserem ältesten Verbündeten“ plädiert

Auch versicherte Biden sein Engagement für die Stärkung der transatlantischen Beziehungen, auch durch die Nato und die Partnerschaft der Vereinigten Staaten mit der Europäischen Union

Parallel freuen sich die israelischen Zeitungen auf das persönliche Treffen von Biden mit dem Mossad-Chef Yossi Cohen, der im kommenden Monat als erster hochrangiger Israeli in Washington mit Biden sprechen soll. Cohen soll etwa Biden die Forderungen nach einer neuen Version des iranischen Atomabkommens darlegen. Es wird auch erwartet, dass Yossi Cohen sich mit dem neuen CIA-Chef David Cohen treffen wird” https://s.politaufkleber.de/dpKen

https://t.me/ungeteilt/946


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.