Posted on

Köln und die Angsträume der Stadt


Polizei mit Hinweis zur Heimwegplanung!

„Die Bandbreite von Beleidigung auf sexueller Basis bis hin zu sexuellen Übergriffen und vollzogener Vergewaltigung ist sehr groß. Häufig zeigen Ermittlungen, dass die Täter das Nein der Opfer nicht akzeptieren“, erklärt Polizeisprecher Thomas Held.

Polizei Köln empfiehlt Begleit-App: „WayGuard“

„Bei der Entwicklung einer Begleit-App: WayGuard war die Kölner Kriminalprävention von Anfang an beteiligt. Hier geht es gerade darum, dem unguten Gefühl in der Öffentlichkeit an sieben Tagen in der Woche, rund um die Uhr, ein wirksames Instrument entgegen zu setzen.

Polizei Köln: „Wer Angst hat, kann uns rund um die Uhr anrufen“

„Wer in eine nachvollziehbar Angst einflößende Situation gerät, sollte uns anrufen. Niemand sollte sich aber wissentlich in eine solche Situation begeben“, so der abschließende Appell des Polizeisprechers.

https://archive.is/QgqA0


Du kannst selbst nicht aktiv werden? Lass einfach von anderen Deine Aufkleber kleben! Klick auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.