Posted on

Islamisten – Gruppenvergewaltigung an Kind


Zwei Männer sollen am 20. Dezember gegen 16 Uhr zunächst eine 13-Jährige in der Straße “Am Bahnbogen” angesprochen haben, die in Richtung Hamburger Straße unterwegs war.

Die Unbekannten sollen die Schülerin dann in ein Waldstück in unmittelbarer Nähe des dortigen Schnellrestaurants gezerrt und sexuell belästigt haben.

Erst als sich zwei Spaziergänger mit Hund näherten, gelang dem Mädchen die Flucht. Die Täter blieben jedoch unerkannt.

Eine entsprechende Strafanzeige wurde erst Anfang März bei der Polizeistation Henstedt-Ulzburg erstattet. https://archive.is/px7qU


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.