Posted on

In Israel werden die Leute totgespritzt


Eine Analyse eines Spezialisten für Infektionskrankheiten behauptet eine Diskrepanz zwischen den von den Behörden veröffentlichten Daten und der Realität vor Ort.

In der Zeitung FranceSoir erschien ein Artikel auf der Titelseite, der sich mit den Ergebnissen der Nakim-Website befasst, die einige Experten als „die hohe Sterblichkeit durch den Impfstoff“ bezeichnen.

Die Zeitung interviewt Dr. Hervé Seligmann und den Ingenieur Haim Yativ von der medizinischen Fakultät der Aix-Marseille Universität, Abteilung für aufkommende Infektions- und Tropenkrankheiten, über ihre Forschung und Datenanalyse. Sie behaupten, dass die Impfung von Pfizer „die Sterblichkeit bei jungen Menschen im Vergleich zur Sterblichkeit durch das Coronavirus ohne den Impfstoff um das Hundertfache erhöht, und bei älteren Menschen um das Dutzendfache, wenn die dokumentierte Sterblichkeit durch das Coronavirus in der Nähe der Impfstoffdosis liegt, wodurch eine höhere Sterblichkeit durch Herzinfarkt, Schlaganfall usw. hinzukommt.“ https://s.politaufkleber.de/2jqcg


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.