Posted on

Impfocaust gegen hippokratischen Eid


Hausärztin Els van Veen ist schon lange besorgt, aber seit dem Start der Impfkampagne gegen Covid ist sie es noch mehr. „Es wird hastig und unachtsam gemacht.“ Die Menschen, die derzeit geimpft werden, nehmen eigentlich an einer Studie teil, sagt Van Veen.

„Wir haben einen Kodex, an den wir als Ärzte gebunden sind, und das ist der Nürnberger Kodex. Es wurde einmal vereinbart, dass man Menschen niemals zwingen darf, an einem Experiment teilzunehmen“, erklärt der Allgemeinmediziner vor dem außerparlamentarischen Untersuchungsausschuss.

Sie ist auch sehr besorgt über die Todesfälle, die fast täglich kurz nach der Impfung auftreten. „Es wird dann immer gesagt, dass alle diese Menschen ein Grundleiden hatten. Ich denke, das ist fahrlässig und unfair, denn man sollte eine Untersuchung durchführen, um sicher zu sein, dass es nicht an dem Impfstoff liegt.“ https://s.politaufkleber.de/Gu2hu


Auch FFP2 Mundschutz niemals ohne Protest!

Ueber 100 Protest-Masken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.