Posted on

GEZ: Auch Koma-Patienten müssen zahlen


Es ist erwiesen, dass Komapatienten über manche Sinne noch Informationen im Unterbewusstsein aufnehmen können. Damit haben sie die Möglichkeit, die Sendungen der öffentlich rechtlichen zu empfangen. Dies verpflichte den Koma-Patienten damit auch zur Gebührenzahlung, so die Argumentation der Einzugszentrale. Geht es noch menschenverachtender? http://archive.is/wip/Pb3YH


Wer selbst nicht aktiv werden kann, kanns HIER leicht Anderen helfen, es zu tun. Klicken Sie auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate

Kommentar verfassen