Posted on

Es müssen nicht immer Messer sein


… wenn auch abgebrochene Flaschenhälse gehen. Der Fahrgast wollte eine abgebrochene Flasche als Zugticket nutzen, welche er zu diesem Zweck an den Hals des Kontrolleurs hielt. Klappte nicht. Personalien wurden aufgenommen. Dann wurde er wieder laufen gelassen. Gehörte zu den Auswerwählten. https://polizei.news/2019/12/02/zugbegleiter-mit-abgeschlagenen-flaschenhals-bedroht/


Werde jetzt Aktivisten-Pate

Kommentar verfassen