Posted on

Es lohnt sich, für die Freiheit zu kämpfen


Mit ihrem Eilantrag, mit dem die wöchentlichen Demonstrationen des Rechtsextremisten Sven Liebich vom halleschen Markt verbannt werden sollten, ist die Stadt erneut vor dem Verwaltungsgericht Halle gescheitert. Dieses, so Sprecher Bernd Harms, habe am Freitag entschieden, den Antrag von Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) abzulehnen. weiter auf: https://archive.is/3rqe2


Folge mir auf Telegram, um informiert zu bleiben!

Jetzt auf Telegram folgen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.