Posted on

Erfundene Skandale nach Bauern-Demo


Wegen einer Fahne mit Eisenbahner-Adler und einer weiteren mit Bundeswehr-Eisernem-Kreuz bastelt die Lügenpresse schon den nächsten Skandal. Klar, wer etwas gegen die destruktive und tödliche (in allen Wirtschafts- und Lebensbereichen) Politik des Merkel-Regimes äußert, muss irgendwie “Nazi” sein. Dafür nutzen die Staats-Maulhuren der Lügenpresse und des GEZ-Funks jeden noch so lächerliche Vorlage. Es ist eben Staats-Auftrag, oppositionelle Meinungen zu verunglimpfen. Aber wie lange meinen die, dass das noch klappen wird. Und was ist, wenn wirkliche Nazis kommen? Dann glaubt es keiner mehr, weil wir mit dem Gespenst täglich verarscht werden. http://archive.is/aIJMC


Du kannst selbst nicht aktiv werden? Lass einfach von anderen Deine Aufkleber kleben! Klick auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate

2 thoughts on “Erfundene Skandale nach Bauern-Demo

  1. […] Beitrag Erfundene Skandale nach Bauern-Demo erschien zuerst auf […]

  2. Nazi-Banner an Traktoren?
    http://archive.ph/ksk1a
    “Nazi”-Banner korrekt wohl NaSo-Banner sähe so aus
    http://archive.ph/smqeJ
    oder so
    File:Parteiadler Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (1933–1945).svg
    http://archive.ph/dTDSE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.