Posted on

Erfahren wir davon auch in der heimischen Lügenpresse?


Dass der Teufel meist im Detail oder Kleingedruckten steht, ist eine sprichwörtliche Lebensweisheit. Ausgerechnet beim Corona-Impfstoff scheint sich darum aber niemand groß zu kümmern. Müde von Lockdowns und benebelt von den Heilsversprechen der Politik und Medien sind zahllose Menschen bereit, sich diesen spritzen zu lassen – im blinden Vertrauen auf die Sicherheit und Wirksamkeit.Die Pharmaindustrie setzt schon immer vertrauensvoll darauf, dass sich die wenigsten Menschen mit allfälligen Nebenwirkungen auseinandersetzen. Wer liest schon Beipackzettel – zumal bei einer Impfung? Sofern die Wirkstoffe gut erprobt und langjährig im Einsatz sind, und solange nur ein minimaler Bruchteil der Patienten von unerwünschten Schadfolgen betroffen wird, stellt dies auch kein größeres Problem dar. https://archive.is/RcJKh


Folge mir auf Telegram, um informiert zu bleiben!

Jetzt auf Telegram folgen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.