Posted on

Die Sache mit den Fake-Morddrohungen gegen Linke


Die Nagel und die Schlepperbande schicken sich wenigstens kopierte Briefe zu, bei Karamba war das Zwillenkommando der Staatsantifa. Bei dem Pfaffen reichte eine Behauptung von ihm, welche sich hier gut aufgedröselt in Luft aufgelöst hat. Allen “Morddrohungen” ist gemein, dass die Maulhuren der Lügenpresse sie genüsslich aufsaugen und in die Welt posaunen, so spinnern die Geschichte darum auch noch so ist. https://bit.ly/2txNVuV


Wer selbst nicht aktiv werden kann, kanns HIER leicht Anderen helfen, es zu tun. Klicken Sie auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate

One thought on “Die Sache mit den Fake-Morddrohungen gegen Linke

  1. […] Die Sache mit den Fake-Morddrohungen gegen Linke 23. Januar 2020 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.