Posted on

Das Menschenhandelsschiff “Seawatch 3” bekommt Fahrverbot wegen Schiffsmängeln


Die Menschenhändler der Seawatch 3 sind im Moment in einem italienischen Hafen gebunden. Der Seelenverkäufer weist wohl erhebliche Mängel in der Schiffssicherheit auf. Ist sicher aber nur eine Frage der Zeit, wann sie wieder ihre menschliche Ware von der libyschen Küste abholen. (screenshot zeit-de)


Du kannst selbst nicht aktiv werden? Lass einfach von anderen Deine Aufkleber kleben! Klick auf das Banner!

Werde jetzt Aktivisten-Pate
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.