Posted on

Leipzig: 2te Terrornacht in Folge durch “Links”radikale

Die zweite Nacht in Folge ist es in Leipzig bei einer spontanen Kundgebung zu Krawallen gekommen: Demonstranten im Stadtteil Connewitz haben Polizisten und Fahrzeuge mit Steinen beworfen. Eine dreiviertel Stunde lang herrscht Ausnahmezustand. https://archive.is/NS7A2

Posted on

“SCHÖNER SS-OFFIZIER” WEITER IM KOMA

“SCHÖNER SS-OFFIZIER” WEITER IM KOMA
NAWALNY & NORDSTREAM 2
MOSKAU, BERLIN, BRÜSSEL, 04.09.
[ Bild: Alexey Nawalny auf einem “Russischen Marsch” zwischen 2007 u. 2013.]
◾️ Wenn Putin-Kritiker Alexey Nawalny für irgendetwas gut ist, dann um als vergifteter Märtyrer den moralischen Grund zu liefern, dass zu 95% fertiggestellte Pipeline-Projekt ‘Nordstream 2 im letzten Moment zu beerdigen.
◾️ Apropos “beerdigen”. Sollte dazu der Tod Nawalnys notwendig sein, dann ließe sich sicherlich auch das arrangieren.
◾️ ‘Nordstream 2’ hat viele Feinde: a) die USA, die keine enge wirtschaftliche Kooperation zwischen Deutschland und Russland wollen. b) Polen und die Ukraine, die weiterhin Pipelines über ihr Territorium wollen, um im eigenen Interesse den Hahn auf- oder zuzudrehen. c) die hinter den Kulissen mit Israel verbandelten Saudis, die die Energiemacht Russland schwächen wollen, die ihrer beider Erzfeind Iran unterstützt.
◾️ Jedenfalls liegt Nawalny jetzt komatös im Blickpunkt der Welt.
HTTPS://t.me/RoyalAllemand

Posted on

Diese Vereinigung heißt Antifa

Die RAZ hatte sich seit 2009 zu mehreren Brand- und Sprengstoffanschlägen in Berlin sowie 2011 zum Versand einer Pis­tolenpatrone an den damaligen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) bekannt. Sicherheitsbehörden prüfen laut Bericht nun, ob es sich dabei weiterhin um die gleiche Gruppe handelt – oder um eine Neuauflage. https://archive.is/SfjSu

Posted on

Moslems in Frankreich geht Meinungsfreiheit zu weit

Das „Recht auf Blasphemie“, das Präsident Emmanuel Macron in Frankreich geschützt sehen will, weckt bei vielen Franzosen muslimischen Glaubens Unbehagen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ifop, die von der Satirezeitung „Charlie Hebdo“ in Auftrag gegeben wurde. 40 Prozent der befragten Muslime geben an, dass sie ihre religiösen Überzeugungen über die Werte der Republik wie Meinungs- und Gewissensfreiheit stellen. Bei den Muslimen unter 25 Jahren sind es sogar 74 Prozent, die meinen, ihre Religion stehe über der Republik. 69 Prozent der Muslime bewerten den Nachdruck der Mohammed-Karikaturen als „unnötige Provokation.“ Nur 19 Prozent von ihnen sind der Meinung, dass blasphemische Karikaturen zur Meinungsfreiheit beitragen. 70 Prozent geben an, dass es ein Fehler der Redaktion war, sie zu drucken. https://archive.is/pEN6n

Posted on

Erneuter Sieg vor dem Verwaltungsgericht für die Demokratie gegen Wiegand

Und wieder Klatsche für Wiegand. Wir sind auf der Ostseite des Marktplatzes. Wir sehen uns morgen ab 14 Uhr am Händel und feiern den Sieg und demonstrieren gemeinsam gegen die Corona-Diktatur! Danke an ALLE, die Daumen drückten.

Geht es nach unserem Anwalt, könnte diese Serie auch bis 2067 weitergehen. Wir fürchten aber, dass die Verantwortlichen in Stadtverwaltung oder Versammlungsbehörde bis dahin wegen der möglichen Anzeigen wegen Veruntreuung von Steuergeldern vorsichtiger werden, an den Grundfesten unserer Demokratie die Axt anlegen zu wollen.

Posted on

Rekord: Flüchtling mit 35 Identitäten geschnappt

Das sind 35x die finanzielle Ausstattung für Flüchtlinge. Zum Glück schafft er aber nicht die kriminelle Karriere von 35 (unter den kriminellen) Flüchtlingen sondern nur die von einem. Also senkt er quasi die Kriminalitätsstatistik unter den “Geflüchteten” mit seinen 34 weniger kriminellen Identitäten, welche offensichtlich nur für den Gang zum Amt und zum Bankautomaten da sind… https://archive.is/aDTG2