Posted on

Hass und Hetze von Springers Maulhuren wegen #B2908

Aus vollem Hals rufen sie „Widerstand!“ und „Wir sind das Volk!“. Die Tausenden Demonstranten, die sich am Samstag im Zentrum Berlins versammeln, sind aufgebracht, viele haben Transparente dabei. Auf die Straße treibt sie der Protest gegen staatliche Corona-Auflagen, sie wollen Schluss machen mit den lästigen Alltagsbeschränkungen – und kreiden der Regierung offenen Rechtsbruch an.„Schuldig“ ist denn auch auf Schildern mit Konterfeis von Regierungspolitikern und Wissenschaftlern zu lesen – sie alle, darunter die Kanzlerin, sind in gestreifter Häftlingskleidung abgebildet. https://archive.is/sdNaH

Posted on

Liebich, der Zankapfel der Koalition

Die schwarz-rot-grüne Koalition in Sachsen-Anhalt ringt um den Umgang mit den Dauerdemonstrationen des Rechtsextremisten Sven Liebich in Halle. Während Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) bereits eine Reform des Versammlungsgesetzes prüft, warnt Grünen-Fraktionschefin Cornelia Lüddemann nun davor, über das Ziel hinauszuschießen. „Wir werden keine Lex Liebich schaffen, um das Versammlungsrecht im Land zu beschneiden“, sagte sie der MZ am Freitag. „Grundsätzlich sollten wir uns bei Gesetzen nicht von Einzelfällen leiten lassen.“ https://archive.is/xUbwx (Plus-Artikel NICHT kaufen!)