Posted on

Nutzlose Tests um des Testens Willen

“Testungen von mittlerweile mehr als 40.000 Reiserückkehrern an den acht Teststationen an Autobahnen und Bahnhöfen in Bayern, die seit Donnerstag vergangener Woche durchgeführt werden, sind in vielen Fällen nutzlos, weil getestete Personen nun schon seit mehr als sieben Tagen auf ihre Testergebnisse warten. Ein Sprecher des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat am Freitag gegenüber der F.A.Z. eingestanden, dass ‘Personen, die sich haben freiwillig testen lassen, leider länger auf ihre Befunde warten mussten’.”

W.I.M. 📈🏛📣 https://t.me/wim4u

Posted on

Soll ich gegen Wiegand vor das Verwaltungsgericht?

Ihr wisst, ich bin ein Gegner unbegründeter Spendenbettelei. Ihr wisst auch, dass wir mit unserem Oberwürgermeister Wiegand einen Krieg um die Versammlungsfreiheit auf dem Markt führen. Er hat uns gestern durch ein “Geisterbläserkonzert” erstmals mehrere Meter vom Markt wegbekommen. Er braucht einen “Schuss vor den Bug” (Frei nach Hollmann). Den kann nur das Verwaltungsgericht veranlassen. Da hätt ich als Laie wahrscheinlich eher weniger Chance. Ich habe heute unverbindlich eine renomierte und auf Verwaltungsrecht spezialisierte Kanzlei aus Leipzig angerufen, die es übernehmen würde, aber auf Honorarbasis arbeitet. Unser finanzielles Risiko läge bei 1000 €. Das schaffe ich zur Zeit nicht alleine. Deswegen diese Umfrage, ob Ihr bereit und willig seid, mich dabei unter dem Versprechen der vollständigen Transparenz zu unterstützen. Ich will mir davon keine Dinge des täglichen Bedarfs holen oder sonstwas. Es geht NUR um dieses Verfahren, weil wir uns diese Demokratiefeindlichkeit des OB nicht bieten lassen dürfen. Dafür muss ich natürlich eine Transparenz der Sammlung herstellen können UND auch der Verwendung. Rechnung würde ich im Nachgang natürlich vorlegen (im Interesse der Kanzlei aber ohne ihren Namen). Also ich bräuchte auch etwas Vertrauensvorschuss von Euch.

Die Transparenz würde ich dahingehend herstellen, dass ich ein Produkt einstelle, im Wert von 10 €, welches es nur 100x gibt. Nach jedem Eingang würde ich die Bestellnummer auf einer einsehbaren Liste veröffentlichen mit dem Betrag. Wenn jemand seine Nummer nicht findet, würdet Ihr sehen, dass ich Beträge unterschlagen würde. Wenn die Summe voll ist, sage ich Bescheid. Denke, dass ist maximale Transparenz. Es gibt nur einen Sammelkanal per Überweisung.

Hier erst mal zur Vorabumfrage: https://t.me/InSvensWelt/26680

Und hier ist das Produkt, wenn Ihr Euch beteiligen wollt. Auf 100×10 limitiert natürlich:

Posted on

Corona ist lediglich eine andere Bezeichnung für Grippe

“Aus unserer Sicht haben sich Politik und öffentliche Meinung selten so sehr auf den Rat von nur wenigen Fachleuten gestützt wie jetzt in der Coronakrise. Es stellt sich die Frage, ob die Expertengremien genügend interdisziplinär und ausgewogen zusammengesetzt sind”

“Es geht nicht nur um die Beurteilung der Gefährlichkeit der Pandemie, sondern auch um die Abschätzung des tatsächlichen Nutzens der Maßnahmen für die Eindämmung der Pandemie; nicht zuletzt geht es um die Beurteilung der durch die Maßnahmen möglicherweise verursachten Kollateralschäden – nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für Gesellschaft, Demokratie, Kultur, Bildung und Wirtschaft.

Bis heute sind im Wesentlichen nur zwei Fachrichtungen, Virologen und mathematische Modellierer, in den Medien und von der Politik gehört worden”

“Vorliegende Studien zeigen aber, dass die Infection Fatality Rate, der Anteil der Todesfälle an allen Corona-Infektionen, in einem Bereich von 0,1 bis 0,3 % liegt, also dem einer normalen Grippe”

https://archive.is/RFu0i

Posted on

Seppelt überholt Liebich im Hetzen :D

Natürlich können wir den den Linksextremisten nahestehenden Seppelt nicht zwingen, die Wahrheit zu schreiben. Aber wir können ihn zwingen, so zu übertreiben, dass es immer mehr Leser seiner Hetzseite mitbekommen. Checkt die Kommentare. Oft seht Ihr auch “4 Antworten, nur 1 sichtbar”. Er kommt mit dem Ausblenden und Sperren kaum hinterher 🙂 Hier lang: https://www.facebook.com/dubisthalle/posts/1429768157223059

Posted on

“Linke” Staats-Antifa vergiftet HUND von AfD-Politiker

Sie machen vor nichts Halt. Leben gilt ihnen nichts. Nicht das von Menschen und nicht das von Tieren. Auf ihrem Weg in die linksgrüne Diktatur hinterlassen die Linksterroristen Berge von Leichen. Heute war es “nur” ein Hund.

Unbekannte haben die Deutsche Dogge des AfD-Politikers Axel Brösicke aus Brandenburg an der Havel vergiftet. Die Hilfe eines Tierarztes kam zu spät. Der Hund ist verendet. Doch wer hat ihn getötet?

Hündin Lisa ist tot – mit hoher Wahrscheinlichkeit ist die Deutsche Dogge am Wochenende vergiftet worden.

Posted on

Bereits 2013 versuchte man die Corona-Pandemie zu installieren

Die Verdummung der Bevölkerung war da aber noch nicht weit genug vorangeschritten, es mussten andere Vorläufer (Flüchtlingskrise, FFF) vorgeschickt werden, um sie soweit abstumpfen zu lassen, dass sie nun auch ohne Murren die #Corona-Diktatur erdulden. http://archive.is/wip/YvUjq

Posted on

Chemnitzer Autofahrer verhindert Vergewaltigung durch Flüchtlinge

Das Mädel hat Glück im Unglück gehabt, dass ihre Schreie durch den Autofahrer gehört worden sind. Sonst wäre sie eines der vielen Opfer von Gruppenvergewaltigungen durch Flüchtlinge in Deutschland geworden, welche seit der irren Grenzöffnung 2015 vermehrt zu beklagen sind. Weiterlesen hier: http://archive.is/fsgK6

Posted on

Nach Rede auf Anti-Corona-Maßnahmen Demo dienstversetzt

Dienstrechtliche Konsequenzen für die Ausübung der Meinungsfreiheit

“Als “historischen Moment” bezeichnete der Demo-Moderator die Rede eines fränkischen Polizeibeamten auf der Bühne im Wittelsbacher Park in Augsburg am Samstag. Dort hatten sich Menschen zu einem “Fest für Freiheit und Frieden” versammelt, einer Veranstaltung im Zeichen des Protests gegen die Art des Umgangs von Politik und Medien mit der Corona-Pandemie.”

“Nach BR-Informationen war der Beamte bisher bei der Polizeiinspektion Weißenburg als Dienstgruppenleiter tätig. Das Polizeipräsidium Mittelfranken in Nürnberg reagierte bereits auf den Auftritt – der Beamte wurde intern versetzt.

Nach Angaben von Polizeisprecher Michael Petzold habe die Polizei die Videoaufnahmen der Demo gesichtet und prüfe derzeit, ob ein dienstrechtliches Fehlverhalten vorliege. Ab sofort werde der Beamte nicht mehr als Führungskraft oder im Dienst mit Bürgerkontakt eingesetzt.”

https://archive.is/nwYw4

https://t.me/SandraGabriel269