Posted on

78 Migranten vor Erstickungstod gerettet


In der Nacht zu Samstag kontrollierte das Wiesbadener Ordnungsamt eine Shisha-Bar im Stadtteil Erbenheim. Die Bar war mit 78 Gästen gut gefüllt und so verraucht, sodass das Ordnungsamt die Feuerwehr hinzuzog.

Bei Betreten der Bar stellte die Feuerwehr eine erhöhte Konzentration an Kohlenmonoxid (CO) in der Luft fest. Lebensgefahr! Die Bar wurde sofort geräumt.


Folge mir auf Telegram, um informiert zu bleiben!

Jetzt auf Telegram folgen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.